Eine Brille ist aus dem Leben eines Brillenträgers gar nicht wegzudenken. Sie ist mehr als ein Accessoire und dient nicht nur dem guten Aussehen, sondern vor allem dem guten Sehen.

Allerdings ist Ihre normale Brille nicht all den Herausforderungen gewachsen, denen Ihr Auge sich im Laufe des Tages so stellen muss. Sicherlich haben Sie sich schon einmal die brennenden Augen gerieben oder an die pochenden Schläfen gefasst, wenn Sie mehrere Stunden vor dem Bildschirm verbracht haben. Oder sie haben beim Autofahren schon einmal die Augen verengt und angestrengt auf die Straße geschaut, weil es geregnet hat oder Sie durch den entgegenkommenden Verkehr geblendet wurden. Und das sind nur einige der vielen kleinen Ärgernisse, denen Sie bei ganz alltäglichen Tätigkeiten immer wieder begegnen. Aber wussten Sie, dass Ihre Brille auch dabei helfen kann?

Gegen Kopfschmerzen, Augenschmerzen oder ähnliche Symptome bei der Bildschirmarbeit hilft in vielen Fällen schon eine Entspiegelung, die blaues Licht reflektiert. Diese kann auf nahezu jedes Brillenglas zusätzlich aufgebracht werden und reduziert das blaue Licht, welches die Gerätedisplays abgeben, das in Ihre Augen fällt. So können auftretende Symptome gelindert werden. Außerdem gibt es spezielle Brillengläser, welche zusätzlich die Nahsicht unterstützen und so eben diesen Symptomen vorbeugen können.

Jederzeit startklar sind Sie mit einer Brille mit Autofahrergläsern. Diese Gläser sind speziell für den Innenraum eines Autos konzipiert, sodass sie alles gut im Blick behalten können. Außerdem sorgen spezielle Filter dafür, dass Sie durch Licht von der Gegenfahrbahn nicht mehr geblendet werden und ihre Armaturen gut erkennen können. Ein Kontrastfilter hilft Ihnen außerdem dabei auch bei Regen, Nebel, Dämmerung oder ähnlichen Witterungsbedingungen gelassen zu bleiben.

Auch beim Sport geht noch was! Denn je nach Sportart können Sie mit den richtigen Brillengläsern die Kontraste erhöhen und so für den besseren Durchblick sorgen. Egal ob Tennis, Golf, Radsport oder Skilaufen, die kontraststeigernden Brillengläser sind für eine Vielzahl an Sportarten verfügbar und empfehlenswert für alle Sportskanonen, die ihre Bestleistung noch überbieten wollen.

Und natürlich gibt es die Sonnenbrillen. Deren Funktion dürfte wohl jedem klar sein und jeder benutzt sie. Für uns ist es ganz natürlich, dass das Auge der Belastung der Sonne ohne Hilfe nicht gewachsen ist. Aber ebenso steht es mit blauem Licht, mit dem permanenten Schauen auf Bildschirme oder mit Blendung auf der Straße. Vielen ist nicht bewusst, dass es für viele Tätigkeiten die passenden Brillengläser gibt, die Ihnen das Leben im Alltag wesentlich erleichtern können. Aber Sie besitzen ja auch verschiedene Outfits, die Sie je nach Temperatur, Wetterlage oder Tätigkeit wechseln – warum wechseln Sie dann nicht auch die Brille? ‌‌‌

Wenn Sie sich erkundigen wollen, was für Sie als Zweitbrille noch in Frage kommt und wie Sie sich nur mithilfe einer Brille Ihren Alltag erleichtern können, lassen Sie sich einfach von Ihrem Optiker beraten.